U16-Mehrkampfteam überzeugt in Troisdorf

Die LVN-Blockwettkämpfe der Altersklasse U16 am 3. Juni in Troisdorf waren für die ASC-Mehrkämpfer sehr erfolgreich. Insgesamt konnte das Team ein starkes Ergebnis mit vielen Bestleistungen zeigen.

Moritz Piehl und Till Draxler (beide M15) sicherten sich die Titel im Blockwettkampf Lauf und Wurf. Moritz kam in seinem Fünfkampf auf 2.522 Punkte, Till zeigte mit 2.758 Punkten eine sehr gute Leistung.

Joel Wireko schaffte es ebenfalls auf einen Podestplatz. Im Blockwettkampf Wurf der Altersklasse M14 wurde er mit 2.539 Punkten Zweiter. Dorina Tawiah (W14) verpasste mit dem vierten Platz und 2.509 Punkten im Blockwettkampf Sprint/Sprung einen Medaillenplatz.

Aufgrund eines fehlenden Ausrichters können diese Athleten leider nicht an Deutschen Meisterschaften teilnehmen. Die vom Deutschen Leichtathletik-Verband festgelegte Qualifikationsnorm hätten alle Vier erfüllt.

Die weiteren Ergebnisse unter den Top 10 finden Sie hier im Überblick: Linus Feiten (Block S/S: 2.344 Punkte, 6. Platz), Leander Meinken (Block W: 1.867 Punkte, 4. Platz), Benjamin Roscher (Block S/S: 2.246 Punkte, 6. Platz), Dörte Tawiah (Block S/S: 2.360 Punkte, 10. Platz).

In der Mannschaftswertung holte sich die männliche Jugend U16 mit Till Draxler, Joel Wireko, Moritz Piehl, Linus Feiten und Benjamin Roscher den Titel. Insgesamt holten die Athleten 12.409 Punkte. Die Mädchen schafften es mit Dorina Tawiah, Dörte Tawiah, Dorinda Tawiah, Stella Hennecke und Lotte Zimmermann ebenfalls auf das Podest und wurden Dritte.

Das Trainerteam um Katrin Heyers und Heinrich Kiesheyer bekam bei dem Wettkampf Unterstützung von Elena Timmerberg und Luca Hammen. Alle Betreuer waren mit dem starken Ergebnis des Mehrkampf-Team sehr zufrieden.

Hier finden Sie die gesamte Ergebnisliste.

Text: Marc Schlischka

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.