Osterferien: Erfolgreiches Trainingslager in Korbach

Elf Jugendliche der Startgemeinschaft Düsseldorf waren gemeinsam mit ihren Trainern Natalie Doerwald, Katrin Heyers und Alexander Friedrich acht Tage in der kleinen Gemeinde Korbach im Trainingslager.

Im Fokus der Vorbereitung stand dabei für alle der Mehrkampf, d.h. es wurde von Hoch- bis Weitsprung über Kugelstoßen, Diskus, Hürdensprint auch der Stabhochsprung trainiert.

Doch auch die Grundlagen durften nicht fehlen, und so ging es abends meist in die Turnhalle, um Stabis zu machen (240 Sit-Ups am Stück!), an den Ringen oder auf dem Boden zu turnen oder einfach gemeinsam Volleyball zu spielen. Den Trainern war ein spielerisches, breitgefächertes Anforderungsprofil in den einzelnen Einheiten besonders wichtig.

Auch ein gemeinsamer Ausflug zur nahegelegenen Sommerrodelbahn, ein Spieleabend und eine Diskussionsrunde zum Thema Anti-Doping standen auf dem Programm. Ein besonderes Highlight war das gemeinsame Grillen mit anschließendem Lagerfeuer und Stockbrot. Nach mehr als 16 Trainingseinheiten ging es sichtlich erschöpft, aber auch mit eindeutigen Technikfortschritten nach Hause. Gespannt und mit großer Zuversicht schauen die Trainer nun auf die kommenden Wettkämpfe.

Text: Katrin Heyers

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.