Kreismeisterschaften im Stabhochsprung

Auf der Nebenkampfbahn im Arena-Sportpark Düsseldorf fanden gestern (25. Mai 2017) die Kreismeisterschaften im Stabhochsprung statt. Hier geben wir Ihnen eine kurze Zusammenfassung.

In der Altersklasse U14 gingen Sandro Cardeneo, Fabio Menze und Benjamin Roscher an den Start. Mit übersprungenen 2,00 Metern sicherte sich Sandro den zweiten Platz. Fabio, für den es der erste Wettkampf in dieser Disziplin war, steigerte sich, nachdem die Anfangshöhe von 1,60 Metern gemeistert war, auf sehr gute 1,80 Meter. Für Benjamin lief es leider nicht wie erhofft, die guten Trainingsleistungen konnte er nicht abrufen und so endete sein Springen bereits mit übersprungenen 1,70 Metern.

In der Altersklasse U16 gingen die Mehrkämpfer*innen an den Start. Im Hinblick auf das kommende Wochenende, an dem die NRW-Mehrkampfmeisterschaften stattfinden, sollte die Anzahl der Sprünge gering gehalten werden. Luca Hammen übersprang 2,20 Meter, Luisa Kleine-Bley kam mit 2,30 Metern nah an ihre Bestleistung heran. Till Draxler steigerte sich sogar auf 2,70 Meter, Nils Arians wurde mit 3,40 Metern sogar Kreismeister. 

Insgesamt war Trainer Guido Arians mit der Meisterschaft sehr zufrieden: „Bei diesem traumhaften Wetter sind wir mit den Ergebnissen sehr zufrieden sein.“ 

Text: Guido Arians, Marc Schlischka

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.