ASC’ler starten beim Lauf über die Königsallee

Am letzten Sonntag fand eine der Traditionsveranstaltungen unter den Läufen in der Sportstadt Düsseldorf statt. Auf der Königsallee ging es schon zum 30. Mal auf Zeitenjagd. Auch der ASC Düsseldorf war mit einer Mannschaft vertreten.

Doppelsieg über 1.100 Meter

Über 1.100 Meter starteten die jungen Sportler*innen der Altersklasse U10 und U12. Helena Brinkmann und Jule Wickum waren in ihren Altersklassen jeweils nicht zu schlagen. Helena erreichte das Ziel nach 4:33 Minuten als Achte im Gesamtlauf und Erste in der weiblichen Jugend U10. Jule war mit 3:52 Minuten sogar noch etwas schneller und kam vor allen Anderen an.

Merit Hund (U10) folgte ihrer Trainingskollegin Helena in 4:46 Minuten auf den dritten Platz. Greta Borowski verpasste das Podest in der gleichen Altersklasse nur knapp. In der männlichen Jugend U10 wurde Levi Kokoschka mit 4:26 Minuten Zweiter. Marton Specht kam auf den sechsten Platz.

Zwei Podestplätze in der Altersklasse U14

Nele Weidhase (2.), Lilli Draxler (3.) und Anna Ikuta (9.) schafften in der Altersklasse U14 den Sprung unter die besten zehn Athletinnen. Nele übernimmt mit ihrer Zeit von 9:17 Minuten über 2.200 Meter die Führung im Düsseldorfer Laufcup.

Über die längste Strecke des Tages ging Jörk Cardeneo an den Start. Im Halbmarathon wurde er in der Altersklasse M60 mit 1:43:35 Stunden Sechster.

Die gesamte Ergebnisliste finden Sie hier.

Text: Marc Schlischka

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.